Die Pandeumie

Es begann in Agbogbloshie. Die Mülldeponie in der Korle-Lagune bot alles, was es für das Ausbrechen einer Seuche benötigte: Hohe Temperaturen, Armut, die die Beachtung grundlegender Sicherheits- und Hygienevorschriften unmöglich machten, keinerlei staatliche Intervention zum Schutz der Bevölkerung, giftige Dämpfe, die die Widerstandsfähigkeit der Kinder und Jugendlichen beeinträchtigte, die sich dort ihre Pesewas für das tägliche Überleben verdienten, und jede Menge Elektroschrott. In Agbogbloshie nahm die Pandeumie, die alles zum Besseren wenden sollte, ihren Anfang.

In: metamorphosen 25 (Herbst, 2019).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s